e-teaching.org Podcast: Rechtsfragen im Web 2.0

20.10.2008: Prof. Dr. Thomas Hoeren (Universität Münster) beantwortet wichtige Fragen, die sowohl für Lehrende als auch Studierende interessant sein könnten.

Passend zum Themenspecial "Web 2.0 in der Lehre" sprach die e-teaching.org-Redakteurin Simone Haug mit Prof. Dr. Thomas Hoeren, dem Rechtsexperten, wenn es um Fragen zum Thema Internet und Web 2.0 geht. Im Zentrum standen Fragen, die insbesondere im Hochschulkontext von Interesse sind:
  • Worauf müssen Autorinnen und Autoren von Weblogs achten.
  • Inwiefern trägt der Lehrende Verantwortung für die von seinen Studierenden veröffentlichten Inhalte?
  • Darf ein Student seine Vorlesung filmen und auf die Plattform YouTube stellen?
Herausgekommen ist ein sehr interessantes und auch für juristische Laien aufschlussreiches Gespräch.


Lesetipps:


Ausführliche Materialien zum Thema Internetrecht bietet die Webseite des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster:http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/

Außerdem wurde jüngst ein Buch zum Thema „Urheberrecht beim Einsatz neuer Medien in der Hochschullehre“ veröffentlicht. Der Band von Janine Horn (ELAN AG Oldenburg) kostet 29,80 Euro und kann beim OLWIR Verlag bezogen werden.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Podcast

Kommentare (0)